Bauratgeber

Bauratgeber


Wichtige Informationen und Tipps für Ihren Traum von den eigenen 4 -Wänden

Viele Menschen hegen den Traum von den eigenen 4-Wänden und für ebenso viele Menschen ist es oftmals die bisher größte finanzielle Entscheidung im Leben. Solch große Vorhaben bringen, neben der Wahl des richtigen Baupartners, auch viele Fragen im Bezug auf die passende Finanzierung mit sich. Auf den nachfolgenden Seiten haben wir daher für Sie die wichtigsten Themen zusammen gefasst um sie vorab auch in diesem Punkt zu unterstützen:

Kann ich mir meinen Traum überhaupt leisten?

Ein wichtiger Schritt für die Planung Ihres Vorhabens liegt darin Ihre Einnahmen und Ausgabensituation genau zu analysieren , schauen Sie sich Ihre Kosten genau an und stellen dies in einer Haushaltsrechnung gegenüber, das am Ende dieser Rechnung frei verfügbare Einkommen spiegelt Ihre maximale monatliche Finanzierungsrate wider. Eine solche Haushaltsrechnung führt die Finanzierungsbank auch durch und dient als Entscheidungsgrundlage für die Genehmigung Ihrer Finanzierung.

Beispiel für eine Familie mit 2 Kindern:

Doch wie erfahre ich jetzt, wie viel mein Traum maximal kosten darf?

Dies ergibt sich aus der folgenden Formel:


Ihre Immobilie darf 377 600 € kosten, durch clevere Optimierung Ihrer bestehenden Kredite können wir diesen Wert erhöhen und Ihnen auch zusätzliche Wünsche erfüllen.

Welche Kosten kommen beim Hausbau auf mich zu?

Neben den reinen Baukosten kommen noch einige weitere Kosten beim Hausbau auf Sie zu,
diese haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst:

  • Grunderwerbsteuer (länderabhängig zwischen 3,5 % – 6,5 %)
  • Notarkosten für den Grundstückskaufvorgang (ca. 1,5%)
  • evtl. Maklerkosten (bis zu 7,14 % inkl. Mehrwertsteuer)
  • evtl. Bauzeitzinsen (Finanzierungskosten während der Bauphase)
  • evtl. Bereitstellungszinsen (Entgelte für nach Baufortschritt nicht ausgezahlte Kreditmittel)

Wie viel Eigenkapital muss ich in die Finanzierung einbringen?

In Zeiten steigender Preise wird es für viele Menschen zunehmend schwerer Eigenkapital in die Finanzierung einzubringen, doch dies ist nicht immer ein Muss. Generell empfiehlt sich die Erwerbsnebenkosten als Eigenkapital in die Finanzierung einzubringen, sollte dies nicht möglich sein
Helfen wir Ihnen gern bei der Finanzierung von Eigenkapitalersatz, damit auch Ihr Traum von den eigenen 4-Wänden wahr werden kann.

Unterstützt mich der Staat bei der Verwirklichung meiner Ziele?

Der Staat unterstützt Häuslebauer in vielerlei Hinsicht und durch verschiedene Programme bei der Realisierung des Traums vom Eigenheim.

Aktuellstes Beispiel ist die Einführung des Baukindergeldes, so werden Familien mit Kindern aktiv beim Kauf oder Bau der ersten Immobilie gefördert. Für jedes Kind zahlt der Staat, auch rückwirkend zum Stichtag 01.01.2018, eine auf 10 Jahre befristete Bezuschussung in Höhe von monatlich 100 € pro Kind. Die Bezuschussung ist gedeckelt für Familien mit einem zu versteuernden Maximaleinkommen in Höhe von 75 000 € zuzüglich eines Freibetrags von 15 000 € pro Kind.

So kommen pro Kind 12 000 € als gesponsertes Eigenkapital zusammen und auch kinderreiche Familien können die steigenden Baukosten stemmen.

Über das Baukindergeld hinaus gibt es diverse weitere Fördermöglichkeiten z.B. über zinsverbilligte Föderkreditprogramme oder die Wohnriesterförderung. Diese Möglichkeiten sind an spezielle Voraussetzungen gebunden, welche wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch erläutern.

Wie wähle ich die passende Finanzierung und welche Möglichkeiten gibt es?

Die Wahl der passenden Finanzierung ist für jeden Kunden individuell zu sehen, genau wie jede
Immobilie individuell ist. Zusammen mit Ihnen erstellen wir ein maßgeschneidertes Finanzierungskonzept, passend zu Ihren Bedürfnissen und unterstützen Sie bei der Wahl der passenden Finanzierungsbank, damit Sie nicht nach dem Ende der Sollzinsbindung im Regen stehen.

Um Ihnen bei der Festlegung Ihrer Wünsche und Vorstellungen behilflich zu sein, haben wir Ihnen nachfolgend verschiedene Finanzierungstrategien aufgelistet:

1. Variante: Niedrige Belastung

Eine wichtige Voraussetzung für Häuslebauer ist derzeit gegeben: das momentan immer noch historisch niedrige Zinsniveau. Zwei weitere Faktoren können Sie aber selbst bestimmen:

  • Die Zinsbindungsfrist der Finanzierung: Je kürzer diese ist, umso niedriger ist der Zins.
    Nachteil jedoch ist das Zinsänderungsrisiko und die Gefahr nach Ablauf der Zinsbindung deutlich höhere Raten zahlen zu müssen.
  • Die Tilgung: Vereinbaren Sie den niedrigsten möglichen Tilgungssatz von z.B. 1,5 % pro Jahr so hält das die monatliche Belastung klein. Nachteil jedoch ist der Anstieg der Gesamtkosten, denn eine niedrige

2. Variante: Hohe Belastung

  • Hierfür ist es wichtig eine möglichst lange Zinsbindungsfrist zu vereinbaren, viele unserer Partnerbanken bieten Zinsfestschreibungen von über 30 Jahren an. Nachteilig hierbei ist einzig, dass diese Planungssicherheit mitunter höhere Zinssätze nach sich zieht.

3. Variante: Niedrige Gesamtkosten über die gesamte Laufzeit

  • Dieses Ziel erreichen Sie mithilfe einer besonders hohen Tilgung von mehr als 3 % pro Jahr oder durch regelmäßige Sonderzahlungen. So ist Ihre Immobilie besonders schnell entschuldet. Nachteilig hierbei ist jedoch die sehr hohe monatliche Belastung, die oft das Budget für zusätzliche Anschaffungen und Urlaube schrumpfen lässt.

4. Variante: Flexible Finanzierung

  • Die wenigsten Menschen werden tatsächlich eines der 3 obigen Ziele bedingungslos in den Mittelpunkt stellen, so ist es oft auch möglich einen Kompromiss zu finden und verschiedene Vorstellungen durch die clevere Kombination mehrerer Finanzierungsbausteine zu ermöglichen.

Wir hoffen Ihnen mit unserem Bauratgeber einige Fragen beantwortet zu haben, sollten Sie nun bereit sein Ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen, stehen wir Ihnen gern zur Seite. Zudem können wir Sie auch bei der Suche von Grundstücken in Leipzig unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Michael Dornheim

Bild Michael Dornheim

Ihre Ansprechpartner bei Lipsia Fachberatungsbüro:
mehr erfahren

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.